LIZ | Herkunft
470
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-470,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-17.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
 

Herkunft

Ein heimisches Produkt für die Top-Gastronomie.

Herkunft mit besonderem Ursprung

LIZ entspringt einer einzigartigen Privatquelle, die sich seit langer Zeit im Eigentum der seit Generationen in Bad Vilbel ansässigen Familie Hinkel befindet.

 

Hier in der mineralwasserreichen Biosphäre Wetterau, einer in der Tertiärzeit eingesunkenen Erdkruste zwischen Vogelsberg und Taunus, tritt dieses besondere Mineralwasser an die Oberfläche. 

 

LIZ beweist, dass Premium-Mineralwasser für die Spitzengastronomie nicht aus Asien oder Übersee kommen muss. LIZ ist „MADE IN GERMANY” und trägt aufgrund der kurzen Transportwege zum Klimaschutz bei.

 

LIZ ist eine Marke der Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG. Das traditionsreiche Familienunternehmen wird heute in der fünften Generation erfolgreich geführt und greift auf über 150 Jahre Brunnengeschichte zurück.

Zwei Generationen für ein
außergewöhnliches Mineralwasser

 

Günter & Dirk Hinkel,
geschäftsführende Gesellschafter
von Hassia Mineralquellen.