Herkunft mit besonderem Ursprung. 

 

LIZ - Die Privatquelle

Zwei Generationen für ein außergewöhnliches Minerallwasser: Dirk und Günter Hinkel, geschäftsführende Gesellschafter von Hassia Mineralquellen

LIZ entspringt einer einzigartigen Privatquelle, die sich seit langer Zeit im Eigentum der seit 
Generationen in Bad Vilbel ansässigen Familie Hinkel befindet. Hier in der mineralwasserreichen
Biosphäre Wetterau, einer in der Tertiärzeit eingesunkenen Erdkruste zwischen Vogelsberg und Taunus,
tritt dieses besondere Mineralwasser an die Oberfläche. Auf dem langen Weg durch die Tiefe,
eingebettet in mächtige Sedimentschichten, wird LIZ mit wichtigen mineralischen Bestandteilen
angereichert und erhält dadurch seinen unverwechselbaren Geschmack.

Auszug aus der Analyse des Institutes Fresenius, Taunusstein, vom 08.03.2006 (mg/l):

Natrium 14,1
Calcium 102
Magnesium 35,4
Chlorid 27,8
Sulfat 36
Hydrogencarbonat 428

LIZ beweist, dass Premium-Mineralwasser für die Spitzengastronomie nicht aus Asien oder Übersee
kommen muss. LIZ ist „MADE IN GERMANY”.

Damit übernehmen Sie Verantwortung für einen nachhaltigen Klimaschutz.